Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rache und Erleuchtung

Milarepa

  • Von Caroline M. Buck
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die Darsteller dieses Films sind Mönche. Jedenfalls die meisten von ihnen. Der Lehrmeister, der den Titelhelden in Schwarzer Magie unterrichtet, damit er furchtbare Rache üben kann an denen, die ihn um sein Erbe brachten – ein Abt. Der Darsteller des Jungen selbst – ein Mönch. Der Regisseur – als Filmemacher ein Debütant, im wirklichen Leben ebenfalls Abt. Die Mönche seines Klosters füllen die Neben- und Statistenrollen des Films.

Erste Erfahrungen als Schauspieler sammelten die Hauptdarsteller und ihr Regisseur im ersten Spielfilm, der je unter der Flagge des Königreichs Bhutan produziert wurde. »Phörpa – Spiel der Götter« war 1999 ein weltweiter Festival-Hit, ein Film über einen kleinen Mönchsanwärter, der mit seiner Fußballbegeisterung ein ganzes Kloster durcheinanderwirbelt. Dessen Regisseur, seit seiner New Yorker Filmschulzeit im Westen als Khyentse Norbu bekannt, soll in einer früheren Inkarnation ein Weg...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.