Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Brandenburgs Opposition fordert Minister-Rücktritt

Die Vorwürfe gegen Innenressort-Chef Speer (SPD) häufen sich. Es geht nicht nur um Immobiliengeschäfte

Potsdam/Berlin (dpa/ND). Brandenburgs Opposition fordert den Rücktritt von Innenminister Rainer Speer (SPD). Nachdem in den vergangenen Wochen erst verschiedene Vorwürfe zum Verkauf eines Potsdamer Kasernengeländes und Vetternwirtschaft laut geworden waren, folgten zuletzt Veröffentlichungen zu seinem Privatleben. Grund genug für die Oppositionsfraktionen CDU, FDP und Bündnis 90/Grüne, von Ministerpräsident ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.