Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Mit dem Rücken zur Wand

Martin Kröger über die mittelfristige Finanzplanung

Nach den großen Einschnitten soll es demnächst das Klein-Klein beim defizitären Haushalt richten. Hier ein bisschen Effizienz, dort ein wenig kürzen bei Investitionen, Verwaltung und freien Projekten. Die Ausgaben des Landes Berlin sollen insgesamt auf dem Niveau von 2010 eingefroren werden. So lautet das Konzept des Finanzsenators Ulrich Nußbaums (parteilos), um den Berliner Haushalt bis 2020 anhand der gesetzlichen Vorgaben zu stabilisieren.

Die Zuve...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.