• Kultur
  • Buchmesse Frankfurt am Main

Die Anderen wahrnehmen

MIGRATION

  • Von Sabine Neubert
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Dieses Buch ist hoch aktuell. Kultur- und Literatur-, Sozial- und Sprachwissenschaftler präsentieren Ergebnisse ihrer Arbeiten. Erstmals wird hier der Versuch unternommen, verschiedene Perspektiven der Forschung zu Transnationalismus interdisziplinär zusammenzuführen und auf einem hohen Niveau zu diskutieren. Wohltuend unterscheidet sich dieser wissenschaftliche (und – etwa bei Sprachproblemen – bis in die Praxis lotende) vielstimmige Diskurs von festgefahrenen, polarisierenden, politischen und journalistischen Polemiken oder folkloristischen Verkleisterungen.

Allerdings bedarf es des genauen Lesens, Hinhörens und Wahrnehmens der »Anderen«, um dem Ziel einer »gemeinsamen Dimension des politisch-sozialen Handelns« näher zu kommen, wie Herausgeber Willi Jasper (Professor an der Universität Potsdam) im Vorwort schreibt. Hier bietet er eine klare Kurzfassung der in diesem Band gebündelten Ergebnisse der Kollegen. Seinen eigenen...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 493 Wörter (3518 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.