Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Notbremse

  • Von Gabriele Oertel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Nun also soll es in Stuttgart Heiner Geißler richten. Der ist zwar auch in der Partei, die bislang in Baden-Württemberg das Sagen hat, war gar mal deren Generalsekretär in Bonn – doch gilt er seit Jahren nicht ganz so stromlinienförmig wie all die anderen Merkelschen Parteisoldaten. Ob Geißler trotzdem oder gerade deshalb vom gerade erst ins Amt gekommenen CDU-Ministerpräsidenten Stefan Mappus auserkoren wurde, kann nur spekuliert werden. Fest steht: Nachdem Landesregierung, Bahn und Polizei den ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.