Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Vater und Sohn Kim zeigen sich mit Militär

Überläufer Hwang Jang Yop in Seoul gestorben

Pjöngjang/Seoul (dpa/ND). Kim Jong Il, Staatschef der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik (KDVR), nahm am Sonntag im Zentrum der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang in Begleitung seines Sohnes Kim Jong Un eine große Militärparade ab. Der Truppenaufmarsch galt als Höhepunkt dreitägiger Feierlichkeiten zum 65. Gründungstag der Partei der Arbeit Koreas. Es war das erste Mal, dass die Bürger Pjöngjangs Kim Jong Un bei einem öffentlichen Auftritt direkt zu Gesicht bekamen.

Ende September hatte Kim Jong Il seinem jüngsten Sohn zwei hohe Parteiämter anvertraut. Zuvor war der junge Kim bereits in den Rang eines Vier-Sterne-Generals erhoben worden. Dies galt als Zeichen dafür, dass Kim Jong Un zum Nachfolger seiner Vaters erkoren wurde. Der älter...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.