Andreas Fritsche 29.10.2010 / Berlin / Brandenburg
Brandenburg

Arbeitslosenquote erstmals einstellig

Noch 131 283 Männer und Frauen ohne Job / Diskussion um den öffentlichen Beschäftigungssektor

Von einer »historischen Zäsur« spricht Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD). Erstmals seit der deutschen Einheit sank die Arbeitslosenquote im Land Brandenburg unter die Marke von zehn Prozent. Die Quote beträgt jetzt 9,8 Prozent. Sie liegt damit 0,2 Prozent niedriger als vor einem Monat und 1,2 Prozent niedriger als vor einem Jahr.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: