Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Potsdam und Duisburg im Gleichschritt

Deutsche Fußballerinnen erreichen sicher die Viertelfinalspiele der Champions League

Viel Torjubel für Titelverteidiger 1. FFC Turbine Potsdam und keine Probleme für den FCR Duisburg: Die beiden deutschen Frauen-Mannschaften sind ohne Mühe ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Die Fußballerinnen aus Potsdam setzten sich am Mittwochabend mit 9:0 (4:0) beim achtfachen österreichischen Meister SV Neulengbach durch. Nach dem 7:0 im Hinspiel war das Weiterkommen für den deutschen Meister nur eine Formsache. Die Duisburgerinnen gewannen ihr Rückspiel beim dänischen Meister Fortuna Hjørring mit 3:0 (1:0). Vor heimischer Kulisse hatte das Team von Martina Voss-Tecklenburg bereits 4:2 gewonnen.

Anja Mittag (2.v.r.) traf insgesamt dreimal gegen Neulengbach.

Die Runde der besten acht Vereinsmannschaften Europas wird im März nächsten Jahres ausgetragen. Die Auslosung der Viertel- und Halbfinalpartien findet am 19. November in Nyon statt.

Die meisten Strapazen bereitete den Potsdamerinnen die Anreise nach Neulengbach nahe Wien. Erst kurz vor dem Abschlusstraining waren sie per Bus eingetroffen, im Spiel waren sie aber gleich zur Stelle. Die Mannschaft von Trainer Bernd Schröder ging in der 13. Minute durch Inka Wesely in Führung. Binnen drei Minut...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.