Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Zwei Anträge

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Gestern sollte der Bundestag über eine Resolution für die Freilassung des Israelis Gilad Shalit abstimmen. Der Soldat wurde vor über vier Jahren von der palästinensischen Hamas entführt. Im Bundestag herrscht über diese Forderung Einigkeit – dennoch standen zwei Anträge zur Abstimmung. Die Linksfraktion hatte einen solchen Beschluss zuerst vorgeschlagen. Weil aber die Union um keinen Preis Anträge gemeinsam mit...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.