Sieger und Platzierte seit 1998

Der ND-Sportpokal »Dem Sieger werden Flügel wachsen« - Alle ND-Sportpreisträger bekommen stets den Pokal, den die Bildhauerin Esther Brockhaus aus Ballenstedt am Harz einst entwarf. Sie hatte im Jahr 2003 mit ihrem Entwurf den ersten Platz bei einem von »Neues Deutschland« angeregten studentischen Wettbewerb auf Burg Giebichenstein, der Hochschule für Kunst und Design Halle, belegt. ND-Sportler des Jahres werden von den Leserinnen und Lesern seit 1998 gewählt.

Sportlerin des Jahres

1998
1. Birgit Fischer, Kanurennsport
2. Grit Breuer, Leichtathletik
3. Gunda Niemann-Stirnemann, Eisschnelllauf

1999
1. Gunda Niemann-Stirnemann, Eisschnelllauf
2. Astrid Kumbernuss, Leichtathletik
3. Grit Breuer, Leichtathletik

2000
1. Birgit Fischer, Kanurennsport
2. Heike Drechsler, Leichtathletik
3. Gunda Niemann-Stirnemann, Eisschnelllauf

2001
1. Gunda Niemann-Stirnemann, Eisschnelllauf
2. Grit Breuer, Leichtathletik
3. Peggy Büchse, Langstreckenschwimmen

2002
1. Claudia Pechstein, Eisschnelllauf
2. Franziska van Almsick, Schwimmen
3. Kati Wilhelm, Biathlon

2003
1. Birgit Prinz, Fußball
2. Claudia Pechstein, Eisschnelllauf
3. Sylke Otto, Rennrodeln

2004
1. Birgit Fischer, Kanurennsport
2. Britta Kamrau, Langstreckenschwimmen
3. Judith Arndt, Radsport

2005
1. Franka Dietzsch, Leichtathletik
2. Uschi Disl, Biathlon
3. Anni Friesinger, Eisschnelllauf

2006
1. Kati Wilhelm, Biathlon
2. Britta Steffen, Schw...


































Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.