Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wikileaks will Enthüllungen trotz Verhaftung Assanges fortsetzen

Kopien von US-Depeschen weiträumig verteilt / Brüderle poltert mit Stasi-Vergleich

London, Berlin 7. Dezember (AFP/dpa/ND) - Wikileaks will ungeachtet der Festnahme ihres Gründers Julian Assange die Veröffentlichung vertraulicher US-Depeschen fortsetzen. Die Veröffentlichung laufe nach Plan und werde weiter gehen, sagte der Wikileaks-Mitarbeiter James Ball am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP in London. Assange war zuvor von der britischen Polizei in London verhaftet worden. Die schwedische Justiz ermittelt gegen ...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.