Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kirsten Tackmann: Keine Spekulation mit ehemals volkseigenen Flächen

LINKE zum Entwurf für das Zweite Flächenerwerbsänderungsgesetz

Die Linksfraktion im Bundestag lehnt den Entwurf für das Zweite Flächenerwerbsänderungsgesetz ab. Kirsten Tackmann, agrarpolitische Sprecherin der Linksfraktion, warnt vor den Auswirkungen des Gesetztes auf landwirtschaftliche Betriebe und den Bundeshaushalt. Die schwarz-gelbe Koalition sorge damit dafür, dass auch die Alteigentümer von der staatlichen Bodenspekulation profitieren können, »statt den Spekulationsmotor BVVG abzustellen«. Die Koalition nehme billigend in Kauf, dass die Folgen für die Landwirtschaft...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.