Verpressung von CO2: Klage

Cottbus (dpa). Gegner einer geplanten Verpressung von Kohlendioxid (C02) im Raum Beeskow haben Klage gegen die Erlaubnis des Landesbergamtes zur Erkundung der geologischen Bedingungen eingelegt. Das Verfahren beim Verwaltungsgericht Cottbus werde sich über mehrere Monate erstrecken, sagte ein Gerichtssprecher am Dienstag. Bisher sei noch keine Klagebegründung eingegangen. Kläger sind die Stadt...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.