Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Personalien

Gerhard Gribkowsky / Der Ex-BayernLB-Manager sitzt hinter Gittern

  • Von Haidy Damm
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Bei der BayernLB reiht sich ein Skandal an den nächsten. Und jetzt auch noch der 50-Millionen-Dollar-Mann. Gerhard Gribkowsky, von 2003 bis 2008 als Manager für schwierige Geschäfte zuständig, ist seit Mittwoch in U-Haft. Tatvorwurf: Untreue, Bestechlichkeit und Steuerhinterziehung.

Die umgerechnet 38 Millionen Euro soll der promovierte Jurist für Beratertätigkeiten erhalten haben, sagt sein Anwalt. Welche besondere Leistung er dafür erbracht hat, bleibt vorerst sein Geheimnis.

Hintergrund des staatsanwaltschaftlichen Interesses an dem gebürtigen Hamburger ist der Verkauf der Formel-1. Der BayernLB fielen nach der Pleite des Medienkonzerns Leo Kirch dessen Anteile zu....


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.