Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kinder werden für das Kriegführen manipuliert

Amnesty International prangert Rekrutierung von Minderjährigen in Tschad an

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) hat in einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht auf die andauernde Rekrutierung von Kindersoldaten im zentralafrikanischen Tschad hingewiesen.

Nairobi/Abéche (dpa/ND). Manche dieser Kinder, überwiegend Jungen, würden bereits im Alter von 13 Jahren bei Kämpfen in Osttschad oder in Sudan eingesetzt, heißt es in dem Bericht anlässlich des Internationalen Tags der Kindersoldaten am 12. Februar. »Die tschadische Regierung und die in Osttschad kämpfenden tschadischen und sudanesischen Gruppen müssen die Rekrutierung von Kindern unter 18 Jahren sofort stoppen und alle Kinder aus ihren Reihen entlassen«, forderte AI-Afrikadirektor Erwin van der Borght. Es sei ein Skandal, wenn Kinder und Ju...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.