Riesengratisparty für Hobbyspieler

»Festival International des Jeux«: 25. Universum der Spiele am kommenden Wochenende in Cannes

  • Von René Gralla
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.
Indiens Brett- und Geschicklichkeitsspiel Carrom erobert auch Europa immer mehr.

Die Croisette von Cannes. Die Uferpromenade am Mittelmeer verwandelt sich regelmäßig ab Mitte Mai in einen Laufsteg, wenn Stars und Sternchen, Regisseure und Produzenten über die Côte d'Azur herfallen zum Filmfestival. Glamour und Raffinesse, Erotik und großes Kino, das sind die Attribute, die einem deswegen sofort zu Cannes einfallen. Mit dem mondänen Badeort verbinden sich inzwischen aber auch Experimentierlust und coole Strategie, fröhliches Tricksen und Verbrüderung der Kulturen – alljährlich im Vorfrühling, nämlich beim Internationalen Festival der Spiele, das in diesem Jahr vom 25. bis 27. Februar stattfindet.

Start mit den Klassikern

2011 wird bereits das 25. Jubiläum des »Festival International des Jeux« gefeiert. Bei den eher bescheidenen Anfängen 1986 hatte indes kaum jemand geahnt, dass ein Vierteljahrhundert später in Frankreich ein regelrechter Spieleboom losbrechen würde. Damals gab es zwischen Pyrenäen und Rhein nu...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.