Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Schatten auf der Callcenter-Welt

Berliner Messe der Boombranche beendet

  • Von Nicolas Šustr
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Angenehme Beleuchtung, schicker Schallschutz, ausreichend große Arbeitsplätze mit Grünpflanzen und Luftbefeuchter für das richtige Raumklima, so kann ein Callcenter auch aussehen. Zu bestaunen auf der heute zu Ende gehenden Branchenmesse Call Center World im Neuköllner Estrel-Hotel. Es erinnert etwas an die Berliner Grüne Woche, wo auch fröhlich pickendes und scharrendes Federvieh zu sehen ist und keine Legehennenbatterie.

Pünktlich zur Messe in Berlin hat die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di eine Befragung von Mitgliedern aus 13 unternehmensungebunden Callcentern mit zusammen 7500 Mitarbeitern veröffentlicht. Die Zahlen sind bemerkenswert: Über 90 Prozent der Antwortenden fühlten sich ihrem Unternehmen nicht wirklich verbunden, 80 Prozent spüren keine Anerkennung ihrer Arbeit. Da ist es schon ein Erfolg, dass etwas mehr als ein Drittel der Befragten immer oder oft stolz auf die Arbeit ist. Sagenhafte 99,1 Prozent der Beschäftigten h...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.