Protest gegen Carlyle & Co.

Attac-Aktivisten wollen Ökotextilhändler vor Finanzinvestor retten

Berlin (epd/ND). Als moderne Piraten verkleidete Aktivisten des globalisierungskritischen Netzwerks Attac haben am Montag in Berlin anlässlich eines Treffens von rund 1300 Vertretern der weltweit wichtigsten Private-Equity-Fonds protestiert. Kurz nach der Finanzkrise trete die Branche wieder arrogant auf und feiere sich erneut mit dem zynischen Konferenz-Namen »Super Return« (Super-Rendite), kritisierte Attac-Expertin Jutta Su...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: