Berliner Idyll

  • Von Sonja Vogel
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Verehrte Leserschaft. Warum kommen ausländische Touristen in die Hauptstadt? Na? Nein. Falsch. Touristen kommen nicht nur nach Berlin, um bei Starbucks am Hackeschen Markt überteuerten Kaffee zu trinken, nach dem Brandenburger Tor zu fragen und unzählige Buddy-Bären zu kaufen. Sie kommen auch, um hier krank zu werden. Glauben Sie nicht? Laut Kassenärztlicher Vereinigung suchen Jahr für Jahr rund 60 000 Touristen Hauptstadt-Ärzte auf – und sie sind begeistert von kurzen Wartezeiten, schneller Diagnostik und Ausstattung der Arztpraxen. Diese Begeisterung teilen Sie nicht? Sollten Sie aber, schließlich ist doch Ihr ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.