Werbung

Mahnwachen

Berlin (ND). Als Reaktion auf die Reaktorkatastrophe werden heute in weit mehr als hundert deutschen Städten Atomkraftgegner auf die Straße gehen. Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt, erklärt: »Wir wollen mit diesen Mahnwachen der Opfer in Japan gedenken und gleichzeitig deutlich machen, dass wir von der Bundesregierung eine radikale Kehrtwende in der Atompolitik verlangen.« Unter www.ausgestrahlt.de ist zu erfahren, in welchen Städten ab 18 Uhr Mahnwachen abgehalten werden.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!