Werbung

Tabori-Preis für Berliner Furore

(dpa). Der George-Tabori-Preis 2011 geht an die Berliner Performancegruppe Nico and the Navigators. Das Ensemble wird mit der mit 20 000 Euro dotierten Auszeichnung für seine bildstarke Inszenierungshandschrift an der Schnittstelle von Schauspiel, Tanz, Musik und Gesang geehrt. Damit habe die Gruppe Furore in der europäischen Theaterlandschaft gemacht, teilte der Fonds Darstellende Künste am Freitag mit. Der George-Tabori-Preis wird an herausragende Ensembles freier professioneller Theater- und Tanzschaffender verliehen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!