Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Schuwenien in Not

»Venedig im Schnee« in der Tribüne

  • Von Anouk Meyer
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Ob Hungersnot in Sudan oder Erdbeben in Japan – wir spenden. Ehrenvoll, gewiss. Doch steckt wirklich reine Hilfsbereitschaft hinter den Geld- und Sachspenden? In der Boulevardkomödie »Venedig im Schnee«, geschrieben von dem französischen Autor Gilles Dyrek, ganz gewiss nicht. Hier dominieren Selbstgefälligkeit und Egoismus. Die Tribüne hat diese witzige und entlarvende Gesellschaftssatire nun auf die Bühne gebracht.

Kern der turbulenten, etwas lang geratenen Komödie ist ein Missverständnis. Das Paar Nathalie und Jean-Luc steht kurz vor der Hochzeit und erwartet zum Abendessen Jean-Lucs alten Studienfreund Christophe. Der hat seine Freundin Patricia mitgebracht. Doch da die beiden vorher einen Riesenst...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.