Werbung

Berlin bei Touristen auch im Februar beliebt

(dpa). Das Reiseziel Berlin hat auch im Februar zugelegt. Die Zahl der Gäste stieg um 8,1 Prozent auf 587 000, wie das Amt für Statistik am Freitag mitteilte. Daraus resultierten 1,25 Millionen Übernachtungen und damit 4,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Besonders stark legte die Zahl der Hauptstadt-Touristen aus dem Ausland zu. Die durchschnittliche Auslastung aller Gästebetten verschlechterte sich jedoch um 0,6 Prozentpunkte auf 38,5 Prozent, wobei Jugendherbergen und einfache Unterkünfte besser abschnitten. Die Bettenzahl in 750 Beherbergungsbetrieben in Berlin wuchs nochmals um 5,8 Prozent und liegt mittlerweile bei 115 700.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!