Ägypten will Gaza-Übergang dauerhaft öffnen

Maßnahmen Kairos sollen Blockade des Palästinensergebietes mildern helfen

Ägypten will den Grenzübergang zum Gaza-Streifen dauerhaft öffnen, um die von Israel gegen das Küstengebiet verhängte Blockade zu lockern.

Gaza/Kairo (AFP/dpa/ND). Der ägyptische Außenminister Nabil al-Arabi sagte am Freitag dem arabischen Fernsehsender Al-Dschasira, sein Land werde »in den kommenden Tagen wichtige Maßnahmen unternehmen, um die Blockade mildern zu helfen«. Arabi nannte die Schließung des Übergangs von Rafah durch sein Land »beschämend«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: