»Sauerei«

Georg Schramm bekam den Kleinkunstpreis Baden-Württembergs – und wurde beschimpft

  • Von Hans-Dieter Schütt
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Georg Schramm erhielt im Europa-Park Rust den Kleinkunstpreis von Baden-Württemberg. Er sagte den Noch-Regierungsmenschen in der ersten Ehrenreihe ins Gesicht, sie würden ja nun bald im »Endlager für abgebrannte Politiker« landen. Klare Worte, die als lautes CDU-Echo zurückbrandeten: »Arschloch«. Schramm betreibe »Klassenkampf«, eine »Sauerei«.

Eklat – das ist auch ein Ehrenlohn. Ein Barometer dafür, wie dünnhäutig und dummsinnig Politiker sind. Schramm machte quasi seinem legendären kriegsversehrten Rentner Lothar Dombrowski alle Ehre. Ein böser Partisan des verzweifelten Widerstandes, der sich aufstachelnd in Wartezimmer setzt, der Vortrags...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.