Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Dance Nude«

Galerie Himmelblau in Friedenau zeigt Schau mit Fotos des Tänzers Yan Revazov

  • Von Volkmar Draeger
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.
Makellose Körper im Stillstand

Blau ist der Plafond tatsächlich, unter dem Yan Revazov seine großformatigen Fotos an weißer Wand zeigt. Wo sonst Malkinder und Erwachsene mit leuchtenden Gouchefarben kreative Fantasie ausleben dürfen, im Himmelblau, der erst kürzlich gegründeten Werkstatt für die Sinne, wendet sich auch die neue Ausstellung an unser sinnliches Empfinden. »Dance Nude« hält Tänzer in Momenten fest, in denen ihre Pose fast zur Skulptur gerinnt, ohne starr zu wirken. Revazov, Ballettsolist in Halle, kann auf eigene Erfahrung bauen. Sein Weg verlief über die Schule des Bolschoi-Balletts Moskau und die Stationen St. Pölten, Jeune Ballet de France, Karlsruhe. Seit dem Engagement an der Saale 2003 hat er in Choreografien von Ralf Rossa vielen Charakteren unverwechselbares Profil geliehen. Wie Tänzer »ticken«, weiß er daher von der Pieke auf. Schon als Kind, erzählt er, hat ihn die Fotografie fasziniert, ohne an den Beruf des Fotografen zu denken. Nun, da ein...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.