Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Reichtum

Jan Philipp Reemtsma / Der Sozial- und Literaturforscher erhielt den Schader-Preis

  • Von Hans-Dieter Schütt
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Er ist einer der klügsten Essayisten. Dafür erhielt er nun den höchstdotierten deutschen Preis für Gesellschaftswissenschaftler, benannt nach dem Gründer der entsprechenden Stiftung. Jan Philipp Reemtsma ist ein skeptischer Humanist, der seine Souveränität aus dem bezieht, was Albert Camus als »Voraussetzung für wahre Freiheit« bezeichnete: Geld. Ohne Geld oder mit überschaubaren Summen könne man sich mehr oder weniger unabhängig machen, aber nicht wirklich frei.

Reemtsmas entscheidender Schritt war, sich die Freiheit zu nehmen, den familiären Erbteil am großen Zigaretten-Unternehmen zu verkaufen – fortan galt für den 1952 in Hamburg Geborenen: »Während andere...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.