Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Sudanesische Armee in der Ölregion Abyei

Vereinte Nationen verurteilen Gewalt

Nairobi/Khartum (dpa/ND). Im sudanesischen Konflikt um die ölreiche Region Abyei rückt die Armee Sudans weiter Richtung Süden vor. Nach der Eroberung der Stadt Abyei schaffe die Sudanesische Armee (SAF) Sicherheit in der gesamten Region, bis eine »angemessene Lösung« gefunden sei, berichtete die Zeitung »Sudan Vision« am Montag. Sprecher der südsudanesischen Streitkräfte verurteilten die jüngste Eskalation der Gewalt und das Vorrücken der SAF als kriegerischen...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.