Henry-Martin Klemt 16.06.2011 / Kultur

Auf Rügen und im Regiment

Walter Flegel tot

Es ist der Sinn der Wege anzukommen/ und sich in Erde wieder zu verwandeln«, schrieb Walter Flegel in einem seiner Rügen-Gedichte. Ein Insulaner aus Passion. Leidenschaft, die er hegte, für die Stille, die Landschaft, die zehrende Mühe der Fischer und Bauern. »Wenn ich die Stille suche,/ geh ich zu den Weiden,/ den Heimwehbäumen meines Lebens«. Leidenschaftlich habe ich den 1934 geborenen Sohn eines schlesischen Zieglers erlebt, lauthals nie. Dass man sich umeinander kümmern muss, damit der Mensch nicht verkümmert. Je karger Brot, Landschaft, Hoffnung manchmal, umso nötiger ist's.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: