Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

19. Februar: Es wurde abgehört

Sächsischer Innenminister unter steigendem Druck

  • Von Jörg Meyer
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Handydatenaffäre in Dresden geht in eine neue Runde. Nachdem die schwarz-gelbe Koalition mit ihrer Mehrheit am Donnerstag eine weitere Debatte verhindert hatte, forderten die Oppositionsparteien in einem teils scharfen Schlagabtausch im Landtag erneut Aufklärung. Mit einer Funkzellenabfrage hatte die Polizei nach den Anti-Nazi-Protesten am 19. Februar dieses Jahres die Verbindungsdaten Tausender Menschen von Mobilfunkanbietern erhalten und diese ausgewertet. D...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.