Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rom machte »Zeitbombe« scharf

Italiens Regierung will Staatsschulden abbauen

Rom (AFP/ND). Die italienische Regierung hat einen rigiden Sparplan zum Abbau der Staatsschulden verabschiedet. Das Kabinett billigte am Donnerstagabend nach vierstündiger Debatte ein Sparpaket in Höhe von rund 47 Milliarden Euro, mit dem bis 2014 ein ausgeglichener Haushalt erreicht werden soll. Ihren Vorschlag zur Erhebung einer Steuer auf Finanztransaktionen in Höhe von 0,15...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.