Macht der Bachelor die Seele krank?

Die Techniker-Krankenkasse schlug vor kurzem Alarm: Studierende würden immer häufiger unter psychischen Problemen leiden, hieß es Anfang Juli bei der Vorstellung des »Gesundheitsreports 2011«, bei dem die Daten von insgesamt 3,5 Millionen Versicherten ausgewertet wurden. Seit 2006 sei die Verschreibung von Psychopharmaka um 25 Prozent gestiegen. Mittlerweile nähmen fünf.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: