Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

New York staunt über »deutsche Frauleins«

Tennis: Auch Andrea Petkovic erreicht das Viertelfinale der US Open – und spielt nun gegen die Weltranglistenerste Wozniacki

  • Von Robert Semmler, dpa
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Beim härtesten Grand-Slam-Turnier gegen die Nummer eins der Welt – Andrea Petkovic kann im Viertelfinale der US Open in New York beweisen, ob sie schon das Zeug zum neuen deutschen Tennis-Champion hat. »Dreimal Viertelfinale bei einem Grand Slam ist super, und ich freue mich darüber, aber jetzt will ich auch mehr«, verkündete Petkovic vor dem Duell gegen die Dänin Caroline Wozniacki selbstbewusst.

Auch Angelique Kerber trug ihren Teil zum erfolgreichen Auftritt der »deutschen Frauleins« – wie die »Los Angeles Times« schrieb – in New York bei. Bereits vor dem größten Match ihrer Karriere im Viertelfinale gegen die Italienerin Flavia Pennetta stand fest: So stark waren die deutschen Tennisspielerinnen bei einem Grand Slam-Turnier zuletzt 1994 bei den French Open in Paris, als ebenfalls zwei Frauen das Viertelfinale erreicht hatten. Bei den US Open ist dies sogar schon 24 Jahre her.

Andrea Petkovic kann jetzt trotz eines lädierten K...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.