Neue Doppelspitze führt Frankfurter LINKE

Nach parteiinternen Querelen wurde eine vorzeitige Neuwahl in der Mainmetropole notwendig

  • Von Hans-Gerd Öfinger
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Monatelang litt DIE LINKE in der Bankenmetropole Frankfurt am Main unter einer Atmosphäre des Misstrauens zwischen zwei großen Blöcken. In den letzten Tagen ließen Berichte in der Lokalpresse über eine »Zerreißprobe« der Kreispartei aufhorchen. Nun soll ein neues Führungsduo die Polarisierung überwinden und den Kreisverband zusammenführen.

Mit einer Doppelspitze aus Janine Wissler, Vorsitzende der Linksfraktion im Hessischen Landtag, und dem ehemaligen IG Metall-Sekretär Klaus Willkomm-Wiemer will der 560 Mitglieder starke Kreisverband in der Bankenmetropole einen Schlussstrich unter einen monatelangen internen Konflikt ziehen. Wissler und Willkomm-Wiemer wurden am Wochenende von einem Kreisparteitag nach einer stundenlangen, kontroversen Aussprache zu gleichberechtigten Sprechern gewählt. Sie treten damit an die Stelle des bisherigen Führungsduos Annette Ludwig und Volkhard Mosler.

Dass es zur vorzeitigen Neuwahl des kompletten Kreisvor...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 616 Wörter (4487 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.