Der böse Sänger

US-Regisseur Oliver Stone wird 65

»World Trade Center«: Schockbild und schockgefrorenes US-Psychogramm gleichermaßen.

Kunst, die Geschichtsstoff erzählt, ist quasi verzauberte Chirurgie: Fleisch wächst zurück auf Knochen; Nerven Sehnen, Adern stricken neu ihr Geflecht. Noch einmal muss Blut seine Bahn ziehen bis zur Ausblutung – Schönheitschirurgie ist sie nicht, jene Kunst, welche die politische Geschichte zurückschickt in Körper. Körper, die diese Geschichte machen, und andere, die sie deshalb erleiden müssen.

Und: Kunst ist Fantasiestoß –...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: