Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Geduldsspiel Ostkreuz geht in die nächste Runde

Erneute Sperrungen auf dem Ostring im April / Endstation für die S3 ab Dezember

  • Von Christin Odoj
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.
Erst im Dezember 2016 sollen alle Umbauarbeiten am neuen Ostkreuz abgeschlossen sein.

Die umfangreichen Baumaßnahmen am wichtigsten S-Bahnknotenpunkt der Stadt werden auch weiterhin die Nerven der täglich 110 000 ein- und umsteigenden Fährgäste strapazieren. Bis zur Fertigstellung des neuen Ringbahnsteiges im April 2012 kommt es auf dem Ostring etappenweise wieder zu Vollsperrungen. Bis Ende Oktober wird es an allen Wochenenden – außer während des Berlin-Marathons – auf einzelnen Streckenabschnitten zwischen Baumschulenweg und Schönhauser Allee nur Schienenersatzverkehr geben. Grund ist der Einbau von zusätzlichen Weichen im Bereich S-Bahnhof Landsberger Allee.

Danach wird den Fahrgästen auf der Ringbahn kurze Zeit zum Durchatmen gegönnt. Ab dem 31. März bis 16. April 2012 wird deren Geduld aber noch mal auf eine harte Probe gestellt: Für knapp zwei Wochen kommt es dann zu einer Totalsperrung zwischen Frankfurter Allee und Treptower Park, da die Signalanlagen und Gleise in der neuen Ringbahnhalle eingerichtet und ang...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.