Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Solidarität & Arbeitswelt

  • Von Jürgen Hofmann
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Ist eine andere Welt möglich, fragte sich die diesjährige, 47. Linzer Konferenz. Dabei ging es den Forschern zur Geschichte der Arbeiterbewegung vor allem um Fragen der internationalen Solidarität und Entwicklungshilfe.

Dass diese beiden Begriffe ein außerordentlich breites semantisches Feld in einer bipolaren wie hierarchischen Weltordnung sind, machte Reinhard Kößler (Freiburg i. Br.) deutlich. Vijad Prashad (USA) diagnostizierte gar eine Agonie der internationalen Solidarität. Am treffendsten wurde Entwicklungspolitik in einer Podiumsdebatte charakterisiert. Sie sei von Interesse geleitet und mit Moral garniert, hieß e. Auch Zweifel, ob sich Solidarität mit Bewegungen und Staaten rechtfertigen ließen, die zu repressiven oder korrupten Regimes mutieren, wurden laut. Eine Antwort kann nur im historischen Kontext erfolgen. Ewige Maßstäbe sind wenig produkti...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.