Nominiert für Lichtenberg

(nd). Die Kreisdelegiertenversammlung der SPD Lichtenberg hat am Donnerstagabend den amtierenden Bezirksstadtrat Andreas Geisel, einstimmig für das Amt des Bezirksbürgermeisters nominiert. Die SPD strebt in der Bezirksverordnetenversammlung eine Zählgemeinschaft mit CDU und Grünen an. Der Vertragsentwurf dafür wurde gebilligt. Für die Wahl der Kandidatin der stärksten Fraktion Christina Emmrich (LINKE) haben sich zuvor über 50 Unterzeichner in einer Zeitungsanzeige ausgesprochen, darunter die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Berlin, Lala Süßkind.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln