Aert van Riel 28.10.2011 / Inland

Ein Gespenst geht um ...

Programm der LINKEN wird im Bundestag parteiübergreifend attackiert

Die LINKE will laut Grundsatzprogramm Unternehmen verstaatlichen und einen demokratischen Sozialismus aufbauen. Ein Skandal, meinen Union und FDP. Sie setzten das Thema auf die Tagesordnung des Bundestages.

Geht es um den Antikommunismus, dann passt kein Blatt Papier zwischen die ansonsten in vielen Themen zerstrittenen Regierungsparteien CDU, CSU und FDP. Ganze sechs Redner hatte die schwarz-gelbe Bundesregierung gestern bei einer von ihr zum Parteiprogramm der LINKEN beantragten Aktuellen Stunde im Bundestag aufgeboten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: