Griechenland erwartet neue Regierung

Wahlen am 19. Februar

Athen (dpa) - Griechenland erwartet mit Spannung die Bildung seiner neuen Regierung, die das Land vor der Insolvenz bewahren soll. Wie der staatliche Rundfunk (NET) berichtete, sollen während des Tages die beiden Spitzenpolitiker, der Sozialist Giorgos Papandreou und der Konservative Antonis Samaras, und ihre Mitarbeiter über die Zusammensetzung der neuen Regierung entscheiden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: