Werbung

Politaufpasser

Kommentar von Wolfgang Hübner

Die CDU hat sich viel vorgenommen für ihren Parteitag in Leipzig. Müsste sie nur die Finanzkrise und die Schwarz-Gelb-Krise bekämpfen - das ginge ja noch. Aber da ist auch noch die Sache mit der Ostalgie. Die muss endlich ausgerottet werden, meint die Junge Union und beantragt daher, das Zeigen von DDR-Unrechtssymbolen und die DDR-Verherrlichung durch Ostalgieprodukte zu verbieten. Auf Kleinigkeiten kommt es den Antragstellern nicht so sehr an; da werden Hammer und Zirkel schon mal mit Hammer und Sichel verwechselt.

Wahrscheinlich ahnen die CDU-Nachwuchskader nicht einmal, wie nahe sie mit ihrem Verbotsantrag der Mentalität von Politaufpassern in der DDR kommen - da wurden zulässige und unzulässige Meinungsäußerungen auch straff erlaubt oder verboten bzw. anderweitig gesteuert. Aber das hat in der Union durchaus Tradition; die LINKE etwa will man wechselweise beobachten oder gleich ganz verbieten.

Übrigens könnte die Junge Union als erstes den MDR verbieten, der seinen Publikumserfolg maßgeblich einem hemmungslosen Ostalgieprogramm verdankt. Dieser MDR ist fest in der Hand der CDU, sein langjähriger Intendant aus Bayern war ein großer Freund der CSU

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln