Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kopf an Kopf

... und noch mal: zu G.

  • Von Hans-Dieter Schütt
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
Leser: eine Hilfe. Hilfe – der Leser! (Radierung von Daniel Chodowiecki, 1758).

Ende November bekamen die »FAZ« und deren Sonntagsausgabe »FAS« den »Leuchtturm« 2001, den Preis der Journalistenvereinigung »netzwerk recherche« für besondere publizistische Leistungen. Die Ehrung gilt bestem investigativem Journalismus. In diesem Jahr jedoch hob die Jury die Treue der Blätter zu ihren »Grundüberzeugungen« hervor - sie hatten gegen einen anhaltenden Protest ihrer Leser jede Verharmlosung der Guttenberg-Affäre verweigert und waren von ihrer Haltung nicht abgewichen.

Das erhält nachträgliche Strahlung durch das vierseitige Interview, das »Zeit«-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo mit Guttenberg führte und dem nun der Abdruck von fünfzig Leserstimmen folgte. Empfanden »FAZ«-Abonnenten »ihre« Redaktion zu scharf in der Sache G., so protestieren Leser der Hamburger Wochenzeitung ob der Milde gegenüber dem Ex-Minister. Di Loren...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.