Werbung

Mehr Verkehrstote

dpa). Bei Verkehrsunfällen sind in Berlin in den ersten zehn Monaten dieses Jahres deutlich mehr Menschen getötet oder verletzt worden als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Von Januar bis Oktober ereigneten sich mehr als 12 000 Unfälle mit Personenschaden - ein Anstieg von mehr als elf Prozent, wie das Statistikamt gestern mitteilte. Insgesamt verunglückten dabei mehr als 14 000 Menschen. Auch kamen im Straßenverkehr der Hauptstadt mehr Menschen ums Leben als im Vergleichszeitraum: 46 statt 36.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!