Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Für eine Vierte Republik

Nach den Vorstellungen der demokratischen Linken müssen soziale und politische Rechte sowie eine neue internationale Stellung Ungarns zusammengehen.

Die Organisation 4K! (Negyedik köztársaság - Vierte Republik), die eine »neue linke, patriotische Partei« werden will, betont in ihrem Programm: »Ungarns Selbstbestimmung, wahrhaft demokratische Selbstverwaltung und redliches Auskommen für alle - diese drei Ziele sind eng miteinander verflochten und setzen einander voraus.«

4K! wendet sich gegen die passive Unterwerfung der ungarischen Außen- und Finanzpolitik unter die jeweiligen EU- und USA-Interessen in den vergangenen 20 Jahren. Eine vierte Republik müsse unter anderem auf der V...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.