Gemischte Gefühle vor der EM

Deutsche Handballer mit Sieg und Niederlage in den letzten Testspielen gegen Ungarn

  • Von Martin Kloth, dpa
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Dem Premierensieg folgte die Ernüchterung: Deutschlands Handballer fahren nach einer missglückten Generalprobe mit gemischten Gefühlen zur EM in Serbien. Sieben Tage vor dem Auftaktspiel in Nis gegen Tschechien verlor die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Sonntag in Magdeburg ihren letzten EM-Test mit 21:22 gegen Ungarn. Am Vortag hatte das Team um Kapitän Pascal Hens in Bremen noch mit 36:33 gegen den WM-Siebten gewonnen und den ersten Erfolg unter Bundestrainer Martin Heuberger gefeiert.

7050 Zuschauer in Magdeburg sahen ein umkämpftes Spiel, in dem Patrick Wiencek und Lars Kaufmann (je 4) die meisten Tore für den Gastgeber erzielten. Am Freitag reist die deutsche Mannschaft nach Serbien. Dort sind in der Vorrundeng...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 362 Wörter (2407 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.