So schwer kann's doch nicht sein!

Biathlon ist beliebter Fernsehsport - in Garmisch-Partenkirchen können Fans Skilaufen und Schießen selbst probieren

  • Von Oliver Händler
  • Lesedauer: ca. 5.5 Min.
Niemand trifft auf Anhieb alle Scheiben beim Biathlon, aber mit den richtigen Tipps fällt die eine oder andere dann doch.

»Biathlon ist sauschwer«, sagt Thomas Schwinghammer. Dieser Satz des großen Mannes mit bayerischem Dialekt gleich zu Beginn seines Biathlonkurses für Anfänger klingt nicht gerade motivierend. Doch niemand lässt sich abhalten, denn keiner glaubt ihm.

Die Verbindung aus Skilaufen und Schießen ist längst eine der beliebtesten TV-Sportarten. Millionen fiebern mit den deutschen Assen, wenn Magdalena Neuner und Co. mal wieder die schwarzen Scheiben nicht treffen. »So schwer kann das doch nicht sein!«, denkt sich mancher und schreibt sich in den Biathlonkurs in Garmisch-Partenkirchen ein. Wer den Warnung zunächst keinen Glauben schenkt, ist am Ende des Tages eines Besseren belehrt.

Thomas Schwinghammer sieht so aus, wie man sich einen bayerischen Biathleten aus den 80ern vorstellt. Damals nahm er an Weltmeisterschaften teil, und noch immer trägt er Wollmütze, eine lockere Stoffhose, und natürlich darf der Schnäuzer nicht fehlen. Auch se...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.