Striktes Sparen würgt Wachstum ab

Ein strikter Sparkurs würgt die Konjunktur ab. Zu diesem Schluss kommt das Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung. Verschiedene Institute hatten Anfang des Jahres ihre Wirtschaft...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: