Werbung

Teurer Zarenglanz

Bolschoi Theater

Die sechsjährige Sanierung des weltberühmten Bolschoi Theaters in Moskau hat umgerechnet 910 Millionen Euro und damit viel mehr als geplant gekostet. Allein die Renovierung des Ende Oktober 2011 im Zarenglanz wiedereröffneten Haupthauses habe mit 531 Millionen Euro zu Buche geschlagen, teilte der Rechnungshof in Moskau nach Angaben der Agentur Ria Nowosti mit. Die historische Akustik von Russlands kulturellem Nationalheiligtum haben deutsche Klangingenieure wiederhergestellt. dpa

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!