Messis Trikot war wichtiger als der Sieg

Im Achtelfinale der Champions League wird Leverkusen von Barcelona vorgeführt

  • Von Jan Reinold und Ralph Durry, SID
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

In Bedrängnis kam Lionel Messi nur in den Stadionkatakomben. Wie kleine Jungs auf Trophäenjagd stürzten sich die Profis von Bayer Leverkusen auf den schmächtigen Weltfußballer, um die begehrtesten Souvenirs des Abends zu ergattern. Schon in der Halbzeitpause hatte sich Manuel Friedrich das erste Trikot von Barcelonas Superstar geschnappt. Nach dem Abpfiff schritt dann auch noch Michal Kadlec entschlossen zur Tat und sicherte sich das Ersatztrikot. Auf dem Platz waren Leverkusens gestandene Männer beim 1:3 (0:1) am Valentinstag eher verzückte Verehrer als ernsthafte Gegner gewesen.

Als Messi nach dem Achtelfinalhinspiel der Champions League schließlich in die Mixed Zone kam, löste sein Erscheinen tumultartige Zustände unter den Journalisten aus: Jeder wollte ganz nahe ran, kaum einer schaffte es. Ähnlich war es auch Bayer Leverkusen gegen Messi und Co. ergangen.

»Natürlich war es für mich auch eine Ehre, gegen ihn gespielt zu ha...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 491 Wörter (3207 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.