Kreativ in allen Lagen

Ein Ermittlungsverfahren zwingt Tennisstar Rafael Nadal zur Rückzahlung von Steuermillionen

  • Von Ralf Streck, San Sebastian
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Auch wenn Rafael Nadal Millionen Euro an die spanischen Finanzbehörden überweisen muss, ist der spanische Tennisstar längst noch nicht verarmt. Der Mallorquiner kurvt gerade auf seiner Heimatinsel mit einem neuen weißen Ferrari herum. Mit dem Kultwagen ist er in der Region um Manacor unterwegs, in der seine Firmen nun wieder ihren offiziellen Sitz haben. Obwohl der Tennisspieler mit dem Baskenland nichts zu tun hat, waren diverse Firmen Nadals zwischen 2005 und 2011 im Seebad Donostia-San Sebastian angesiedelt, um Steuern zu sparen.

Wie die spanische Tageszeitung El País berichtet, zwangen die Finanzbehörden den Tennisstar nun jedoch dazu, Millionen Euro nachzuzahlen und die Firmensitze auf die Balearen zu verlegen. Nadal soll sich mit den Behörden schon Ende 2011 geeinigt haben, nachdem im Baskenland Ermittlun...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 395 Wörter (2653 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.